MENU
Ihr Profil

Schön, dass Sie da sind! Hier können Sie Ihr V.I.C. Lounge-Profil ganz einfach und problemlos nach Ihren Wünschen anpassen.

katze-auf-arm

Schöne Katzennamen

Share

Ideale Namen für Ihre Samtpfote

Ihren Namen trägt Ihre Samtpfote ein Leben lang. Doch in der großen Auswahl der Tiernamen den Richtigen zu finden, ist nicht immer einfach. Umso wichtiger, dass er perfekt zum Charakter und Verhalten Ihres kleinen Lieblings passt. Wir helfen Ihnen bei der Namensfindung und erklären, auf welche schönen Katzennamen und Katernamen Samtpfoten besonders gut hören.

Katzennamen: Was gibt es zu beachten?

Grundsätzlich sind Ihnen bei der Auswahl des Tiernamens keine Grenzen gesetzt, dennoch sollten Sie einige wichtige Aspekte beachten. Katzen vernehmen die menschliche Sprache nicht als solche, sondern als Abfolge von Tönen und Klängen. Deshalb eignen sich kurze Namen besonders gut für Ihren Liebling. Zwei bis drei Silben sind ideal – aber auch die Verkürzung auf eine einzige Silbe ist sehr beliebt. So kann Ihr Liebling seinen Namen gut von anderen Wörtern unterscheiden.

Schöne Katzennamen
Diese Namen hört jedes Katzenohr gerne

Katzen reagieren besonders gut auf Namen mit einem langgezogenen „i-Laut“ darin, da diese für sie besonders leicht und wohlklingend sind. Vor allem, wenn der „i-Laut“ am Ende steht. Beliebte Beispiele hierfür sind SammyBlacky oder Rocky. Eine Katze mit einem dieser schönen Katzennamen hat sicher jeder von uns im Freundeskreis. Denn sie sind auch aus einem weiteren Grund sehr gut geeignet: sie sind kurz. Auch ein Name mit einem „o-Laut“ ist für Ihre Katze besonders leicht zu erkennen. Wichtig ist jedoch, darauf zu achten, dass Sie einen möglichst kurzen Namen auswählen, der aus zwei Silben besteht. Beliebte Namen mit einem „o-Laut“ sind zum Beispiel Ringo, Zorro oder Carlo.

Namen für Samtpfoten aus anderen Sprachen

Sie möchten Ihrem Liebling einen einzigartigen Namen geben, der aber trotzdem ganz leicht seinen Weg ins Katzenohr findet? Dann suchen Sie zum Beispiel nach einfachen Vornamen aus anderen Sprachen. Während viele kleine Kätzchen in Deutschland oft einfach Mieze genannt werden, heißen diese auf Französisch Minou. Das klingt nicht nur edel, sondern ist gleichzeitig individuell.

Katzennamen für rote, schwarze und weiße Samtpfoten

Unser GOURMET-Tipp für die Namensfindung: Nehmen Sie sich spezifische Merkmale Ihrer Samtpfote (z.B. Fellfarbe, auffällige Muster und Größe) und kreieren Sie daraus einen schönen Katzennamen. So finden sich zum Beispiel tolle Katzennamen für rote Katzen oder Samtpfoten mit rotem Schimmer: Passend hierfür sind beispielsweise Ruby, Berry oder Chili. Auch für Ihren weißen Liebling haben Sie viele Möglichkeiten zur Namensgebung wie etwa Zorro, Luna oder Blacky. Hingegen eignet sich der Name Flöckchen besonders gut für weiße Samtpfoten. Namen für weiße Katzen, die jedoch besonders hervorstechen, sind Duchess (nach der Katze in Aristocats) und Hikari (japanisch für Licht).

tigerkatze-portrait
Schöne Katzennamen für verschiedene Rassen

Auch die Rasse Ihrer Katze kann als Inspiration für die Namensfindung dienen. Wenn Ihr Liebling beispielsweise eine British Shorthair-Katze ist, die sehr edel und königlich wirkt, dann eignen sich die Namen Queen oder Duke besonders gut für Ihre Samtpfote. Für eine Perserkatze, deren flauschiges, kuscheliges Fell an eine Mähne erinnert, sind Namen wie etwa Simba oder Shira sehr schön.

Beliebte Namen für Katzenpaare

Wenn Sie auf der Suche nach schönen Katzennamen für Ihre beiden Lieblinge sind, sollten Sie ein paar Punkte beachten. Es erscheint durchaus passend, den Samtpfoten ähnliche Namen zu geben, doch dies kann schnell zu Verwirrung bei Ihren Lieblingen führen. Schöne Beispiele für Paare sind etwa Caesar und Cleopatra  nach dem berühmten Herrscherpaar. Ausgefallener, aber genauso schön, klingen hingegen die Namen des Goldfisches und des Katers aus dem Märchen Pinocchio –Figaro und Cleo.

Choupette, Hobbes & Olivia Benson – Katzennamen der Promis

Auch Prominente lieben schöne Katzennamen, welche individuell und außergewöhnlich sind. Der wohl beste Beweis ist die bekannteste Katze des 21. Jahrhunderts: Choupette, die Hauskatze von Karl Lagerfeld. Doch der legendäre Modeschöpfer ist natürlich nicht der Einzige, der seiner Samtpfote einen ganz besonderen Namen gegeben hat. Auch andere VIPs überzeugen bei der Namensfindung durch Kreativität. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie und entdecken Sie noch mehr flauschige Lieblinge der VIPs.

  1. Hobbes heißt diese schwarz-graue Schönheit von Deutschlands Hollywood-Export Diane Krüger.
  2. Haben Sie sie gefunden? Das süße Fellknäuel ist eine der beiden beliebten Schmusekatzen von Taylor Swift - Olivia Benson und Meredith Grey.
  3. Richtig belesen ist Billiam der feuerrote Kater von Grey’s Anatomy Schauspielerin Kate Walsh.
  4. Die Katze von Miley Cyrus hört auf den wirklich ungewöhnlichen Namen Shanti Om Bb und hat sogar einen eigenen Instagram Account mit über 120.000 Followern.
  5. Sohalia, die Katze des Hollywood-Paars Ian Somerhalder und Nikki Reed, darf auf keinem Ausflug der kleinen Familie fehlen.
  6. Dieses verträumte Exemplar heißt Cairo und ist beim Rapper Macklemore in Seattle zu Hause.
  7. Mr. Peep ist der Kater der Sängerin Ke$ha und mindestens genauso extravagant wie sein Frauchen.

Sie darf in unserer Galerie natürlich nicht fehlen: Choupette, die wohl bekannteste Katze der Welt und treue Begleiterin von Modeschöpfer Karl Lagerfeld.

Namen, die Geschichte schrieben
katze-sieht-aus-fenster

Eine weitere Inspirationsquelle für schöne Katzennamen können bedeutende Samtpfoten der Geschichte sein. Wie Félicette, die bisher einzige Katze, die im Weltraum war. Pepper, die eine regelrechte Hollywood Karriere hinlegte und an der Seite von Filmgrößen wie Charlie Chaplin und Ben Turpin in den Kurzfilmen „A little Hero“ und „The Kitchen Lady“ spielte. Oder Oscar – die Bordkatze der Bismarck überlebte den Untergang von drei Schiffen und war ein echter Glückspilz.