MENU
Ihr Profil

Schön, dass Sie da sind! Hier können Sie Ihr V.I.C. Lounge-Profil ganz einfach und problemlos nach Ihren Wünschen anpassen.

DIY Katzenkletterwand

SCHWEBENDE KATZEN-KLETTERWAND SELBER BAUEN

Share

Für Ihren Liebling die schönste Gelegenheit zu klettern

Unsere Samtpfoten lieben es, sich genüsslich zu strecken und ihre Krallen zu schärfen. Aber stylische Kratzbäume sind meist schwer zu finden und nehmen oft zu viel Platz in Anspruch. GOURMET hat für Sie und Ihre Samtpfote ein platzsparendes Katzenmöbel-DIY zum Kratzen entwickelt, das zugleich ein echter Hingucker ist! Die Kletterwand für Katzen besteht aus Sisal umwickelten Holz-Kratzstäben und wird Ihrem Liebling viel Freude bereiten.

Do-It-Yourself: Katzen-Kletterwand

Sie benötigen:

  • Sisalbänder in folgenden Stärken: 6 mm, 8 mm, 10 mm
  • Zwei 20 cm x 3,5 cm Kieferrundhölzer
  • Ein 20 cm x 4,0 cm Buchenrundholz
  • Acrylfarbe nach Wunsch
  • Pinsel 
  • 3 weiße Stuhlwinkel 
  • 6 Schrauben (8 mm)
  • 6 Schrauben (6 mm)
  • 6 Dübel (8 mm)
  • Klebepistole 
  • Bohrer 
  • Hammer
So basteln Sie die Katzen-Kletterwand:

1. Nehmen Sie sich eines der Rundhölzer und wickeln Sie langsam das Sisalband rundherum. Geben Sie vorher etwas Kleber mit Hilfe der Klebepistole auf das Rundholz. Das Band kann sich so im Nachhinein nicht lösen. Stoppen Sie bitte unbedingt bei der Hälfte des Rundholzes!

2. Malen Sie nun die Fläche am Ende des Rundholzes, dort, wo sie mit dem Sisalband gestartet sind, mit einem Pinsel und der ausgewählten Acrylfarbe an.

3. Um den Winkel an der Wand zu befestigen, halten Sie diesen an die Wand und markieren Sie die Stellen, an denen gebohrt werden muss mit einem Punkt. Der Winkel muss so an die Wand gehalten werden, dass Sie von der Seite aus ein „L“ erkennen können. Danach können Sie die zwei Löcher bohren und die Dübel einsetzen. Damit die Dübel nicht herausstehen, können Sie mit einem Hammer nachhelfen und diese mit wenig Kraft vollständig in die Wand setzen.

4. Sobald der Winkel fest an der Wand befestigt ist, nehmen Sie das Rundholz und legen es mit der Seite, die noch frei von Sisal ist, auf den Winkel. Schrauben Sie nun von unten zwei Schrauben durch die vorgesehenen Löcher des Winkels in das Rundholz.

5. Anschließend wickeln Sie das Sisalband weiter, bis Sie Rundholz und Winkel ebenfalls mit eingewickelt haben. Verwenden Sie hier ebenfalls die Klebepistole, damit sich das Sisalband nicht lösen kann.

6. Wenn Sie mit dem Sisalband an der Wand angekommen sind, schneiden Sie das restliche Band ab. Kleben Sie das Ende des Bandes gut am Rundholz fest, so dass keine freie Stelle mehr zu erkennen ist.

7. Wiederholen Sie diese Schritte nun ebenfalls für die anderen beiden Rundhölzer. Die Anordnung der schwebenden Katzen-Kletterwand bleibt Ihnen überlassen

Bitte beachten Sie: Verwenden Sie keine Materialien, die gefährlich für Ihre Katze sind. Selbstgemachte Artikel können Gefahren bergen. Die Herstellung erfolgt daher auf eigenes Risiko.