MENU
Ihr Profil

Schön, dass Sie da sind! Hier können Sie Ihr V.I.C. Lounge-Profil ganz einfach und problemlos nach Ihren Wünschen anpassen.

DIY Katzenhaengematte

MOBILE KATZENHÄNGEMATTE SELBER MACHEN

Share

Der schönste Ort zum Entspannen: Zuhause in der Hängematte

Hält Ihre Samtpfote nach einer köstlichen GOURMET Mahlzeit auch gerne einen kleinen Schönheitsschlaf? Bereiten Sie ihr dafür jetzt ein besonders kuscheliges Plätzchen – mit unserem neuen DIY-Katzenmöbel! In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie eine mobile Hängematte nähen können. Die DIY-Katzenhängematte können Sie schnell und einfach an einem Stuhl oder einem Sessel befestigen und schaffen so die perfekte Kuschelhöhle für Ihre Samtpfote.

Do-It-Yourself Katzenmöbel: Mobile Katzenhängematte 

Sie benötigen:

  • 0,5 m Canvas-Stoff
  • 0,5 m Nicki-Stoff
  • 1,5 m Gurtband
  • 4 passende Schieber
  • 0,5 m Klettband
  • Nähutensilien
  • Nähmaschine
DIY-Katzenhaengematte: Benoetigtes Material
Finden Sie hier die Anleitung damit Sie die Katzenhängematte selber bauen können:

1. Messen Sie im ersten Schritt die Fläche unter Ihrem Stuhl aus, an dem Sie die Hängematte für Katzen befestigen möchten.

2. Schneiden Sie sich dann aus beiden Stoffen ein Rechteck zu, das an beiden Seiten 2 cm größer ist als Ihre ausgemessene Fläche. In unserem Beispiel waren es 51 x 30 cm.

DIY-Katzenhaengematte: Rechteck zuschneiden

3. Wickeln Sie nun das Gurtband dreimal um das Stuhlbein und schneiden es mit genug Spielraum ab. Schneiden Sie sich in dieser Länge vier Stücke zu.

4. Anschließend ziehen Sie einen Schieber ca. 5 cm auf ein Gurtbandstück. Dann klappen Sie es um und nähen es kurz hinter dem Schieber zusammen. Wiederholen Sie diese Vorgehensweise für alle vier Gurtbandstücke.

DIY-Katzenmöbel: Schieber auf Gurtbandstueck

5. Schlingen Sie eines der Gurtbänder um ein Stuhlbein und fädeln Sie das Ende durch den Schieber. Ziehen Sie es fest und markieren Sie dort, wo die beiden Seiten des Klettbandes sitzen müssen. Im Anschluss nähen Sie das Klettband an den markierten Stellen an alle vier Teile an.

6. Stecken Sie nun die Gurtbänder an allen vier Ecken auf der rechten Seite des Stoffes mit einer Nadel fest.

DIY-Katzenhaengematte: Gurtband feststecken Part 2

7. Wenn Sie Schritt 5 und 6 erfolgreich beendet haben, legen Sie das zweite Stoffstück oben auf, mit der rechten Seite nach unten. Nähen Sie alles einmal ringsherum fest und lassen Sie dabei an einer Ecke eine Wendeöffnung von etwa 8 cm.

DIY-Katzenhaengematte Stoffstueck annaehen

8. Wenden Sie nun die Matte auf die rechte Seite. Bügeln Sie diese und nähen Sie sie nähfüßchenbreit vom Rand entfernt noch einmal von oben ab. Die Wendeöffnung schließt sich hierbei automatisch. Jetzt können Sie die Hängematte befestigen.

DIY-Katzenhaengematte wenden Part 2

9. Auf der Abbildung können Sie erkennen, wie die Hängematte für Katzen am Stuhlbein befestigt werden muss.

DIY-Katzenhaengematte wenden Part 2

Bitte beachten Sie: Verwenden Sie keine Materialien, die gefährlich für Ihre Katze sind. Selbstgemachte Artikel können Gefahren bergen. Die Herstellung erfolgt daher auf eigenes Risiko.